+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48
Like Tree3Likes

Thema: WhatsApp bezahlen umgehen + Anleitung

  1. #21
    Senior Member Avatar von Caput
    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Düsseldorf
    Smartphone
    Apple iPhone 5
    Beiträge
    212
    Schließ doch einfach ein Abo für über drei Jahre zum Preis von 2,40 Euro ab, oder einfach ein Abo für über fünf Jahre für 3,34 Euro. So sparst du 10% bzw. 25% im Vergleich zu den Einzelzahlungen.

    Zum Glück haben wir, die iOS-Nutzer, dieses Problem nicht, denn wir haben nach dem Kauf der App(einmalig 0,89 cent) ein unbegrenzt gültiges Abo.

    Außerdem hat man als iOS-Nutzer noch ein großen Vorteil, denn wenn man WhatsApp einmal schon für iOS gekauft hat, kann man mit seiner registrierten Nummer auf ein anderes mobiles Betriebssystem umsteigen und man muss nicht WhatsApp ein zweites Mal bezahlen. Das Abo ist dann auch für andere Betriebssystemen unbegrenzt lange gültig.

  2. #22
    Unregistriert
    Gast Gast Avatar
    Laut dem unten stehenden Link müssen auch IOS Besitzer bald zahlen:


    WhatsApp bezahlen: So geht‘s auch ohne Kreditkarte - COMPUTER BILD

  3. #23
    Junior Member
    Registriert seit
    06.2013
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von nogo Beitrag anzeigen
    Hallo, ich besitze ein Android Smartphone und die neuste Version von WhatsApp. Nun bekomme ich seit einigen Tagen immer die Aufforderung zu zahlen. Da ich es nicht einsehe für einen Messenger zu zahlen suche ich nach einer Möglichkeit die Zahlung zu umgehen.
    Wenn ich sowas lese! Dann lösch doch den Messenger einfach und du hast deine Ruhe! Oder hast du etwa einen Vorteil durch den Messenger?? Vielleicht sogar eine Ersparnis?
    Und dann wegen 79 Cent rumnörgeln die man ansonsten mal ganz nebenbei mit 3(drei!!!) MMS an Vodafone verschleudert - so einer hat Whatsapp nicht verdient und ich bin froh das es aktuell keine Möglichkeit gibt diese Wahnsinns-Summe zu umgehen.

    An alle anderen denen Whatsapp die paar groschen Wert ist. Die Bezahldienste scheinen zwar zu funktionieren aber warum mehr zahlen als nötig. Hier könnt Ihr nachlesen wie Ihr zum Beispiel mit eurem Paypal Account bezahlt Whatsapp verlängern – es geht auch ohne Kreditkarte per PayPal

  4. #24
    Unregistriert
    Gast Gast Avatar
    gibt es da schon neue möglichkeiten die bezahlung zu umgehen? Ich habe einfach immer auf später getippt und muss jetzt bezahlen. hat da noch keiner eine anleitung oder vielleicht apps die das abo umgeht? sowas wie ein Crack^^

  5. #25
    Unregistriert
    Gast Gast Avatar
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    gibt es da schon neue möglichkeiten die bezahlung zu umgehen? Ich habe einfach immer auf später getippt und muss jetzt bezahlen. hat da noch keiner eine anleitung oder vielleicht apps die das abo umgeht? sowas wie ein Crack^^
    Hätte schon vor monaten zahlen sollen, habe weder kreditkarte noch PayPal. Also 1, 2 Tage gewartet dann gings wieder. Gestern wars wieder soweit. Habe mir nun das neue update geladen und nun läuft es erst am 22. August ab

  6. #26
    Unregistriert
    Gast Gast Avatar

    Bezahlen oder nicht ...

    Ich versteh den Aufrufs nicht ! Für nicht mal n Euro im Jahr können wir Whats App benutzen sooft wir mögen ! Das sollte jedem der Spaß Wert sein!!!

  7. #27
    Unregistriert
    Gast Gast Avatar

    WA ist nicht der einzige Fisch im Teich!

    Andere Apps bieten das gleiche Angebot, oder mehr, für lau.
    Hike bspw., oder Google Hangouts (mit Kinderkrankheiten, gefällt mir aber schon SEHR und ist normalerweise schon auf jedem google Smartphone vorhanden...)
    Wenn man da mal ein bisschen googelt, findet man sehr viele Anbieter (leider mit - jedenfalls hierzulande - kaum Nutzern)
    tja, ich hab mittlerweile WA auch schon zum gefühlten 10. mal verlängert. Mit meiner Freundin schreibe ich jetzt über Hangouts, meinen Hinterwäldlerfreunden fast ausschließlich über Facebook messenger (ist Klasse geworden) und mit einigen wenigen (Muddi, 1-2 Freunde) noch über Whatsapp. Es geht auch anders ...

  8. #28
    Unregistriert
    Gast Gast Avatar

    Lightbulb Whatsapp ohne Kosten

    Das ist eigentlich ganz einfach Whatsapp auch nach einen Jahr ohne Kosten zu nutzen. Unter Einstellungen Account das eigene Account löschen. Nach einer halben Stunde wieder neu Anmelden. Siehe da Whatsapp ist wieder für ein Jahr verlängert :-)

    Lg

  9. #29
    Senior Member Avatar von Rock$tar
    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Kempen
    Smartphone
    iPhone 5
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Laut dem unten stehenden Link müssen auch IOS Besitzer bald zahlen:


    WhatsApp bezahlen: So geht‘s auch ohne Kreditkarte - COMPUTER BILD
    Ich denke, dann wird die Applikation im App Store kostenlos zur Verfügung stehen, nur die Nutzung wird dann was kosten. Mich würde das gar nicht stören. Ich meine, diese 1 Euro hat doch jeder!

  10. #30
    jDee
    Gast Gast Avatar
    Es ist schon traurig, das es Menschen gibt, die versuchen wegen 89 Cent die Gebühren zu umgehen. Leute, 89 Cent für ein Jahr!! Das kann sich sogar ein Obdachloser leisten ...

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Whatsapp-Bezahlen.de Erfahrungen
    Von Juli im Forum WhatsApp
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 16:11
  2. Whatsapp mit Handyrechnung bezahlen?
    Von Mimi im Forum WhatsApp
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 18:34
  3. WhatsApp: Ohne Kreditkarte bezahlen
    Von Appook im Forum News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2013, 21:55
  4. Wie WhatsApp bezahlen?
    Von Unregistriert im Forum WhatsApp
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 19:01
  5. Mit Prepaid Karte WhatsApp Abo bezahlen?
    Von Unregistriert im Forum WhatsApp
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 19:34

Stichworte